Professionelle Gesprächsführung

für Schulleitungspersonen
Kompaktkurs für Schulleiter*innen, ständige Stellvertreter*innen, didaktische Leitungen und weitere Personen mit Leitungsfunktion

Schulleiter*innen und Schulleitungsmitglieder sind durch ihre Rolle häufiger in besonderen und schwierigen Gesprächssituationen gefragt, zum Beispiel im Umgang mit Beschwerden von Eltern, Kritikgesprächen im Zusammenhang mit Personalentwicklung oder wenn es gilt, schlechte Nachrichten zu überbringen oder herausfordernde Settings zu moderieren.

In diesem Seminar soll die eigene Handlungspraxis reflektiert, ausgeschärft und erweitert, somit professionalisiert werden. Kurze theoretische Inputs wechseln sich dazu ab mit vielen praxisnahen Übungsphasen.

- besondere Herausforderungen der Aufgabe und Rolle als Schulleitung für die Kommunikation

- etwas zu Kritisierendes konstruktiv äußern

- mit sachlichen Beschwerden und unsachlichen Vorwürfen umgehen

- schlechte Nachrichten überbringen

- professionell und gelassen in schwierigen Situationen agieren

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download
Max Borovkov / 123rf.com

Datum:

bis
Leitung: Judith Hilmes, M.A.
Organisation: Bärbel Witt
Referent*in: Melanie Prenting, Essen
Kosten: 290,00 € (EZ-Zuschlag 17,00 €)
Seminarnummer: KLIN.22-10-12.015
Fachbereiche: Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung, Allgemeine Didaktik und Methodik