Wird diese Email nicht richtig angezeigt, klicken Sie bitte hier .
Lesung und Gespräch mit Bestseller-Autorin Ronja von Wurmb-Seibel
Sehr geehrte Damen und Herren,

Ukraine-Konflikt, Corona-Pandemie, Klimakrise – aktuell haben wir das Gefühl, dass sich die Welt in einer Negativ-Schleife befindet. Nicht selten fühlen wir uns durch die Nachrichtenlage ohnmächtig und überfordert. Wie können wir mit der aktuellen Situation besser klarkommen? Wie finden wir Auswege aus der Flut von Krisennachrichten?

Antworten auf diese Fragen gibt die Journalistin und Bestsellerautorin Ronja von Wurmb-Seibel. Sie stellt ihr neues Buch "Wie wir die Welt sehen. Was negative Nachrichten mit unserem Denken machen und wie wir uns davon befreien" vor.

Ich lade Sie herzlich zur Teilnahme ein:

Eine Kartenreservierung ist telefonisch oder per E-Mail möglich:
0591 / 6102-125 (Marita Gerdelmann)
gerdelmann@lwh.de

Die Veranstaltung wird unter Berücksichtigung der 2G-Regel durchgeführt. Demnach haben nur vollständig geimpfte oder genesene Personen Zutritt zum Haus. Der jeweilige Status, der zum Zutritt berechtigt, muss unaufgefordert an der Abendkasse vorgelegt werden. Wer über keine der genannten Nachweise verfügt, darf das Haus nicht betreten.

Ich freue mich Sie im Ludwig-Windthorst-Haus begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Bärbel Witt
witt@lwh.de

Kategorien durchstöbern
Wenn Sie diese Infomail nicht mehr erhalten möchten,
klicken Sie bitte hier , um zu Ihrem Benutzerkonto auf www.lwh.de zu gelangen.
Sollten Sie kein Benutzerkonto besitzen, schreiben Sie uns bitte eine Email .