Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unterbringung / Preise

Die Unterbringung erfolgt in der Regel in Einzel- oder 2-Bett-Zimmern mit Dusche und WC. Für Familien oder Gruppen stehen auf Wunsch 3-Bett-Zimmer zur Verfügung. Die angegebenen Preise beziehen sich (sofern nicht anders angegeben) auf 2-Bett-Zimmer und beinhalten eine Vollverpflegung mit vier Mahlzeiten. Soweit verfügbar, bieten wir Ihnen Einzelzimmer mit einem Zuschlag von 10,00 € je Übernachtung an. Preisnachlässe für nicht in Anspruch genommene Leistungen, wie z. B. Übernachtung, können nicht gewährt werden. Während des Aufenthalts in unserer Akademie ist das Mitbringen von Haustieren aus hygienischen Gründen und aus Rücksicht auf weitere Gäste nicht möglich.

Zahlungsbedingungen

Wir bitten um Überweisung des jeweils erbetenen Betrages bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn. Bei kurzfristigen Anmeldungen jedoch unmittelbar nach Eingang der Anmeldebestätigung. Bei mehrteiligen Veranstaltungen ist eine Ratenzahlung möglich; die konkreten Angaben dazu finden Sie in den jeweiligen Kursinformationen.

Rücktrittsbedingungen

Sollten Sie aus irgendeinem Grund nach Ihrer Anmeldung an der jeweiligen Veranstaltung nicht teilnehmen können, teilen Sie uns dieses bitte umgehend schriftlich mit. Für unseren Verwaltungsaufwand berechnen wir 26,00 € bzw. höchstens 40 % des Teilnahmebetrages. Falls Ihre Abmeldung später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt, erstatten wir Ihnen im Krankheitsfall - nach Vorlage eines Attestes durch den behandelnden Arzt - 50 % der Seminargebühren. Falls Ihre Abmeldung später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt oder überhaupt keine Abmeldung bei uns eingeht, müssen wir Ausfallgebühren in voller Höhe des Teilnahmebetrages in Rechnung stellen. Ihnen ist es gestattet, den Nachweis zu erbringen, dass ein Schaden oder eine Wertminderung überhaupt nicht entstanden ist oder wesentlich niedriger ist als der Pauschalbetrag. Bei mehrteiligen Veranstaltungen gelten ggf. besondere Zahlungsbedingungen (vgl. die jeweilige Ausschreibung).
Dozentenwechsel Das Ludwig-Windthorst-Haus behält sich vor, einen Wechsel in der Person des Dozenten vorzunehmen. Soweit der Gesamtzuschnitt der Veranstaltung nicht wesentlich beeinträchtigt wird, berechtigen der Wechsel des Dozenten und Verschiebungen im Ablaufplan weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Entgelts.

Neuigkeiten

Mo, 17.04.2017

Bode deutet sieben letzte Worte Jesu

Zeitungsartikel zu "Musik und Texte zum Passionssonntag"

weiterlesen...

LWH auf Facebook

Downloads


Halbjahresprogramm I/2017

Veranstaltungen von Januar-Juli 2017
» Jetzt herunterladen


Hartelijk welkom! (NL)

Informationen für Gruppen und Interessierte auf Niederländisch.

» Jetzt herunterladen

Weitersagen!