Souverän im Netz

Workshop im Rahmen der Medienprävention für Schüler*innen der Jahrgänge 9 - 10

Die Veranstaltung möchte die Schüler*innen darin unterstützen, mündige Bürger*innen der digitale Welt zu werden.  Sie thematisiert die Risiken, denen besonders Jugendliche in der Nutzung von Apps und Onlinediensten ausgesetzt sind,  ganz ohne moralischen oder pädagogischen Zeigefinger. 
Interaktive Stimmungsbilder und Erlebnisberichte aus der „Peer Group“ beziehen die Teilnehmer*innen in den Workshopablauf ein.
Die Gruppengröße sollte 50 Teilnehmer*innen nicht übersteigen.

Inhalte:

  • Was das Netz von uns kriegt – Daten, Profile und Bilder
  • Was wir aus dem Netz kriegen – Hate Speech, Fake News und die Filterblase
  • Die schöne Welt des Internets – Inszenierung in Instagram & Co., Recht am eigenen Bild, Urheberrechtsschutz
     

Downloads

 » Abrufangebote Digitale Medien (Broschüre zum Download)

Datum:
Uhrzeit:
Leitung: Michael Brendel, M.A.
Referent*in: Michael Brendel, M.A., Journalist und Autor, Lingen
Kosten: 300,00 € + Fahrkosten
Ort: Schule
Hinweis: Dauer: 3 Unterrichtsstunden 
Fachbereiche: Kommunikation und Medien, Kommunikation+Medien (Abruf)