Lernschwierigkeiten/ Leistungsstörungen effektiv begegnen

Seminar für Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II

Diese Veranstaltung wird als bildungspolitisches Schwerpunktthema vom Niedersächsischen Kultusministerium finanziell gefördert und ist kostenfrei (inkl. Unterkunft im EZ und Verpflegung).

Nicht nur bei Lernenden mit Unterstützungsbedarf Lernen stehen Lehrkräfte häufig ratlos da und wissen nicht, wie sie Schüler*innen effektiv fördern können. Beginnend bei den Teilleistungsstörungen LRS und Dyskalkulie, über Lernende mit Intelligenzdefiziten oder großen Diskrepanzen im Intelligenzspektrum, bis hin zu Schüler*innen mit geistiger Beeinträchtigung, sind Lehrkräfte herausgefordert, Anschlussfähigkeit zu erzeugen und didaktisch so vorzugehen, dass die Lernenden am Lernprozess erfolgreich teilhaben können.

Neben der Vermittlung des Verstehens auf kognitiver/ emotionaler Ebene und Vorstellung der Grundlagen zur Didaktik erhalten Sie in diesem Seminar Informationen zum Nachteilsausgleich, geeigneten außerschulischen Hilfen und wie Sie Eltern beraten können.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download
Le Moal Oliver / 123rf.com

Datum:

bis
Leitung: Judith Hilmes, M.A.
Organisation: Bärbel Witt
Referent*in: Hedwig Gebbeken, Hannover
Kosten: keine
Seminarnummer: KLIN.21-12-02.002
Fachbereiche: Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung, Inklusion, Sekundarbereich I und II