Leiten aus der 2. Reihe (Module 1-2)

Fortbildung in zwei Modulen für Lehrkräfte der mittleren Leitungsebene an Sek. I-Schulen sowie Lehrkräfte an Grundschulen und Sek. I-Schulen, die Verantwortung für Unterrichts- und Schulentwicklungsprozesse übernommen haben

Hinweis:

Diese Veranstaltung wird für Teilnehmende, deren Schule Mitgliedsschule der Bildungsregion Emsland ist, finanziell unterstützt (nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer).

Es gehört zum Wesen von Schule, dass sie sich in ständigem Wandel befindet. Neue gesellschaftliche Bedingungen schaffen neue Herausforderungen und machen Schulentwicklung dringlicher. Immer mehr Kolleg*innen sind in Unterrichts- oder Schulentwicklungsprozesse eingebunden und übernehmen in diesem Zusammenhang Verantwortung. Mit der Übernahme von Verantwortung ist immer auch ein Rollenwechsel verbunden. Es stellt sich die Frage, mit welcher inneren Haltung und mit welchen Handlungskompetenzen können solche Entwicklungs- und Veränderungsprozesse gelingen?

Ziel dieser Fortbildung soll sein, Sie bei der bei der aktiven Gestaltung des Rollenwechsels zu unterstützen, indem Sie ein eigenes Verständnis von sich in der Ausübung der neuen Rolle und den damit verbundenen Anforderungen entwickeln. Das Setzen und Erreichen von realistischen Zielen soll dabei genauso thematisiert werden wie Möglichkeiten des Selbst- und Zeitmanagements.

Weiterhin werden wir uns mit den Grundlagen des Projektmanagements und dem Verlauf von Veränderungsprozessen auseinandersetzten. Vor diesem Hintergrund können Sie aktuell anstehende Projekte oder Prozesse durchdenken, hinterfragen und ggf. neu strukturieren.

Dabei darf natürlich nicht aus dem Blick verloren werden, dass Veränderungsprozesse immer Teile oder auch das ganze Kollegium betreffen. Aus diesem Grund ist es notwendig, sich auch mit Gruppenprozessen auseinander zu setzten um ggf. Hürden und Stolpersteine zu erkennen und angemessen handeln zu können. Nicht zuletzt spielt die Art und Weise, wie man kommuniziert in diesem Zusammenhängen eine entscheidende Rolle und kann nicht unmaßgeblich zum Gelingen eines Vorhabens beitragen.

Modul 1: Di. 2. März 2021, 09:30 Uhr bis Mi., 3. März 2021, 16:00 Uhr
Modul 2: Mi., 14. April 2021, 09:30 Uhr bis Do., 15. April 2021, 16:00 Uhr

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download
sommersby / 123rf.com

Datum:

bis
Leitung: Judith Hilmes, M.A.
Organisation: Bärbel Witt
Referent*in: Nicole Troué, Lingen; Julius N. Herbst, Hannover
Kooperation: Bildungsregion Emsland
Kosten: 480,00 € (EZ-Zuschlag 10,00 €/Übernachtung) (Module 1-2)
Seminarnummer: KLIN.21-03-02.006
Fachbereiche: Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung, Allgemeine Didaktik und Methodik, Grundschule, Sekundarbereich I und II