„Sozusagen grundlos vergnügt...“

Hommage an Mascha Kaléko
Online-Veranstaltung

Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die in Kooperation mit dem Forum Juden-Christen Altkreis Lingen e. V. durchgeführt wird, steht das Gedicht „Sozusagen grundlos vergnügt“ der jüdischen Poetin Mascha Kaléko (1907 - 1975). Katharina Vest (Sopran) und Joachim Diedrichs (Klavier) werden Lieder und Chansons der Kabarettgedichte Kalékos vortragen. Die Lingener Künstlerin Heidemarie Albers präsentiert mit gemalten Bildern auf eigene und persönliche Weise, aber auch mit weiteren Gedichttexten, ihre Annäherung an das dichterische Werk der jüdischen Lyrikerin, die 1938 eben noch mit ihrer Familie nach Amerika emigrieren konnte.

Die Veranstaltung wird am Sonntag, 7. März, ab 15 Uhr auf dieser Seite als Video zur Verfügung stehen. Der Zugriff ist kostenlos.

Heidemarie Albers

Datum:
Uhrzeit: bis
Leitung: Agnes Kläsener, M.A.
Referent*in: Heidemarie Albers, Künstlerin; Katharina Vest, Sopran; Joachim Diedrichs, Klavier; Dr. Heribert Lange, Forum Juden-Christen im Altkreis Lingen e. V.
Kosten: keine
Seminarnummer: 2103074
Ort: Online-Video auf lwh.de; Technik: M. Brendel
Fachbereiche: Kultur, Ausstellungen, Musik