Informatik entdecken - ohne Computer

Seminar für pädagogische Fachkräfte in Kitas und Krippen sowie für Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen

Sortieren, strukturieren, analysieren, Lösungen für Probleme finden - in der Fortbildung erfahren Sie, dass informatische Bildung viel mit diesen Fähigkeiten zu tun hat und auch ohne Computer möglich ist.

Inhalte der Fortbildung:

- Abgrenzung informatischer Bildung von Medienbildung

- Informatik im Alltag entdecken und als Zugang zu informatischer Bildung nutzen

- Einblicke in verschiedenste Themenfelder der Informatik

- Methoden informatischer Bildung

- Praxisideen ohne Computer

 

Das nehmen Sie mit:

- Gesteigerte Motivation und Interesse für das gemeinsame Entdecken und Forschen mit Kindern

- Wissen über informatische prozessbezogene Kompetenzen: Explorieren, Darstellen, Kommunizieren, Sturkturieren und Bewerten

- Kenntnisse über die Funktionsprinzipien der Datenverarbeitung

- Grundwissen der Informatikdidaktik, um fördernde Lernumgebungen gestalten zu können

Datum:
Uhrzeit: bis
Leitung: Katharina Linnenschmidt, B.A.
Organisation: Daniela Gille
Referent*in: Dr. Susanne Seidel, Mineralogin; Maria Pfleging, Erziehunswissenschaftlerin
Kooperation: Landkreis Emsland
Seminarnummer: 2211052
Fachbereiche: Pädagogik, Pädagogische Fachkräfte