Finanzbuchführung - leicht gemacht

Ein Seminar für Erst- und Wiedereinsteiger

Ob in kleineren oder großen Unternehmen – die betriebliche Finanzbuchführung ist eine wichtige Grundlage für unternehmerische Entscheidungen und bietet  gegenüber dem Gesetzgeber eine sichere Dokumentation aller im Unternehmen angefallenen Geschäftsfälle.

In diesem Seminar werden praxisnah die Grundlagen der Finanzbuchführung vermittelt. Folgende Themen werden behandelt:
• Rechtliche Rahmenbedingungen der Finanzbuchführung,
• Buchung von Geschäftsfällen im Warenverkehr, Umsatzsteuer und Preisnachlässe,
• Buchung von Gehaltsabrechnungen und von Geschäftsfällen nach Belegen,
• Buchung von Abschreibungen, zeitlicher Abgrenzungen, Rückstellungen.

Zum Schluss des Seminars erfolgt eine Bilanzanalyse anhand verschiedener Bilanz- und Rentabilitätkennzahlen, um gezielt unternehmerische Entscheidungen  ableiten zu können.

Mit diesem Seminar bieten wir Erst- und Wiedereinsteigern die Möchlichkeit, sich mit der Technik des Buchens von Geschäfsfällen einschließlich des  Kontenabschlusses vertraut zu machen.

Die Bildungsmaßnahme ist nach dem Niedersächichen Bildungsgesetz (NBildUG) anerkannt.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download

Datum:

bis
Leitung: Gerd Meiners, CFA, M.Sc.
Referent*in: Dipl.-Kfm. Thomas Meyer
Kosten: 320,00 € (inkl. Verpflegung und Seminarunterlagen)
Seminarnummer: 2205017
Hinweis: Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit.
Fachbereiche: Politik, Wirtschaft & Gesellschaft, Ausbildung und Beruf