(Digitaler) Lese-Adventskalender

Mit 24 spielerischen Leseübungen durch die Adventszeit
Seminar für Lehrkräfte an Grundschulen (Klasse 2-4)

Zu kaum einer Zeit im Schuljahr wird im Unterricht mehr (vor)gelesen als in der Vorweihnachtszeit. Diese Tradition aufgreifend sollen Alternativen zum klassischen Vorlesen in der Adventszeit aufgezeigt werden.

Ein (digitaler)Adventskalender, gefüllt mit Lesetipps und abwechslungsreichen, spielerischen Leseübungen, ermöglicht allen Schüler*innen eine tägliche Lesezeit, in der sie ihre Lesefertigkeit aktiv und individuell trainieren können. So kann es gelingen, dem Thema „Lesen“ während der Adventszeit einen festen Platz im Unterricht einzuräumen und gleichzeitig die Lesekompetenz und Lesemotivation der Kinder zu fördern.

Neben der Vorstellung unterschiedlicher Leseübungen und -spiele erfahren die Teilnehme*innen, wie sich ausgehend von einer entsprechenden Vorlage ein (digitaler) Adventskalender für die eigene Lerngruppe oder Schule selbst erstellen und mit Leseüberraschungen bestücken lässt. Zusätzlich wird eine Auswahl an Adventskalenderund Weihnachtsbüchern vorgestellt.

Um in den Praxisphasen der Fortbildung aktiv mitarbeiten zu können, benötigen die Teilnehmer*innen ein Notebook oder Tablet, auf dem PowerPoint installiert ist.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download
freepik.com

Datum:
Uhrzeit: bis
Leitung: Judith Hilmes, M.A.
Organisation: Bärbel Witt
Referent*in: Frauke Krug, Hannover
Kooperation: Akademie für Leseförderung
Kosten: 60,00 € (inkl. Verpflegung)
Seminarnummer: KLIN.22-11-01.001
Fachbereiche: Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung, Grundschule