Digitale Pastoral – Basiskurs Modul 1

Glaubensbegleitung in digitalen Lebensräumen
Zweimodulige Fortbildung für hauptamtliche Mitarbeiter*innen im pastoralen Dienst

Die Digitalisierung macht auch vor der Kirche nicht halt. Die meisten Gläubigen und Glauben-Suchenden nutzen im Alltag selbstverständlich Apps und Onlinedienste. Doch „die Kirche“ ist in der digitalen Lebenswelt wenig präsent. Glaubensvollzug, Glaubenskommunikation und Seelsorge finden online nur in Einzelfällen statt, und wenn, dann auf Eigeninitative Einzelner und häufig ohne Rückendeckung der Gemeinde-/Kirchenleitung. So vielfältig die Gründe für die digitale Zurückhaltung sind, so gravierend sind die Folgen: Wenn „Kirche“ mit ihren Angeboten nicht in der (auch) digitalen Lebenswelt der Gläubigen präsent ist, verliert sie - und ihre Deutung der froh machenden Botschaft – weiter an Bedeutung. Doch auch ein positiver Blick auf die Digitialisierung tut der Kirche gut, immerhin bietet sie viele Chancen auf den Kontakt mit Kirchenfernen, übergemeindliche Vernetzung und das Entwickeln neuer kommunikativer, liturgischer und seelsorgerischer Konzepte. 

Der Basiskurs der Fortbildung „Digitale Pastoral“ möchte die Chancen, die sich aus der Digitalisierung für die Kirche ergeben, aufnehmen und auf die Tätigkeiten pastoraler Mitarbeiter*innen herunterbrechen. Eingeladen sind alle im pastoralen Dienst tätige Hauptamtliche, die die digitale Sphäre des kirchlichen Wirkens ergründen und ausprobieren wollen. Die beiden Module geben einen Einblick in Soziale Netzwerke und digitale Ausdrucksformen, reflektieren die theologische Dimension digitaler Kommunikation und suchen nach Antworten auf die Frage, was pastoral Tätige für ihr Wirken im digitalen Raum benötigen. Ein Aufbaukurs, der die erarbeiteten Inhalte vertieft, ist in Planung. 

Für Mitarbeiter*innen des Bistums Osnabrück besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme. Hierzu ist ein Antrag beim Personalreferat einzureichen.

Die Fortbildungsinhalte finden Sie im unten verlinkten Veranstaltungsflyer.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download
(C) Adobe Stock

Datum:

bis
Leitung: Michael Brendel
Referent*in: Markus Adolphs, Zentrum für angewandte Pastoralforschung, Uni Bochum; Eva Gutschner, Digitale Glaubenskommunikation, Bistum Osnabrück; Dr. Yvonne von Wulfen, Personalentwicklung Bistum Osnabrück; Michael Brendel, Theologe, Lingen u. v. a.
Kooperation: BGV Osnabrück
Kosten: 530,- Euro inkl. Verpflegung und Übernachtungen im Einzelzimmer (für 2 Module). Für Mitarbeiter*innen des Bistums Osnabrück besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme. Hierzu ist ein Antrag beim Personalreferat einzureichen.
Seminarnummer: 2305012
Hinweis: Modul 2: 29.-30.06.2023. Die Teilnehmer*innen werden gebeten ein Tablet (Android/Apple) mitzubringen. Sollte kein Gerät zur Verfügung stehen, geben Sie dies bei der Anmeldung bitte an. Anmeldung auf dieser Seite oder unter Tel. 0591 6102-112 (Frau Kölker)
Fachbereiche: Werkstatt Pastoral, Zeitgeschehen