Das musst du aushalten!?

- Konfliktmanagement für MAVen


Konflikte gehören zum Leben. Sie entstehen unweigerlich, weil Menschen unterschiedliche Wahrnehmungen, Sichtweisen und Werte haben. Konflikte sind also die Regel – nicht die Ausnahme!
Doch die wenigsten von uns haben gelernt, Konflikte konstruktiv zu lösen. Viel häufiger versuchen wir, mit indirekten Konfliktstrategien zu unserem Recht zu kommen, indem wir Konflikte nicht wahrnehmen, sie bagatellisieren oder den anderen beschuldigen.

Die MAV hat möglicherweise auf verschiedenen Ebenen mit Konfliktbewältigung zu tun. Zum einen wird sie bei Konflikten zwischen einzelnen Mitarbeitenden und dem Dienstgeber beratend oder moderierend eingebunden. Zum anderen kann eine gesamte MAV von ihrem Auftrag her immer wieder in Konfliktsituationen mit dem Dienstgeber geraten.
Schließlich kann es auch zu Konflikten innerhalb der MAV kommen, wenn beispielsweise unterschiedliche Strategien und Verfahrenswege miteinander ausgehandelt werden müssen.
Damit die an Konflikten Beteiligten nicht daran zerbrechen, sich die Fronten verhärten und scheinbar keine einvernehmliche Lösung mehr herbeigeführt werden kann, muss eine Gesprächskultur und eine Haltung zueinander entwickelt und eingeübt werden, die schwierigen Gesprächssituationen und Konflikten schon im Vorwege gut begegnet.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download
rawpixel / unsplash

Datum:

bis
Leitung: Maria Brand, M.A.
Referent*in: Susanne Hülsken, Ahlen
Kooperation: DiAG der MAVen Osnabrück
Kosten: 260,00 €
Seminarnummer: 2210022
Fachbereiche: Kirchliches Arbeitsrecht (MAV), Mitarbeiter*innen-Vertretungen