Das 1x1 der Verschwörungstheorien

Wahlpflicht-Seminar für FWD-Stipendiat*innen des Bistums Osnabrück und Interessierte


Werden die Geschicke der Menschheit tatsächlich von außerirdischen Reptilien gelenkt? Versprühen Flugzeuge Chemikalien, die unsere Gedanken kontrollieren? Gerade im Zuge der Corona-Pandemie erlebten die Verschwörungserzählungen einen Hype und wurden offen auf den so genannten Querdenker-Demos verbreitet. Dieses Angebot soll Kriterien und Mechanismen von Verschwörungserzählungen aufzeigen und ihre Wirkung auf unsere Gesellschaft und das Funktionieren der Demokratie analysieren. Außerdem gibt der Workshop Instrumente an die Hand, um gut auf Verschwörungserzählungen reagieren zu können. 

Inhalte: 

  • Warum glauben Menschen an Verschwörungserzählungen?  

  • Inwieweit sind Verschwörungsgläubige gefährlich?  

  • Wie reagiere ich am besten, wenn ich mit Verschwörungserzählungen in meinem Umfeld und auf Social Media konfrontiert werde?

Das Seminar richtet sich an alle Jahrgänge der FWD-Stipendiat*innen des Bistums Osnabrück. 

Interessierte sind herzlich willkommen. 

Datum:

bis
Leitung: Veronika Schniederalbers, Politikwissenschaftlerin und Soziologin
Kooperation: Referat Freiwilligendienste Bistum Osnabrück
Fachbereiche: Politik, Wirtschaft & Gesellschaft, Ausbildung und Beruf, Zeitgeschehen