ADHS oder dissoziales Verhalten?

Umgang mit Schüler*innen mit dem Unterstützungsbedarf ES
Seminar für Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II und Schulsozialarbeiter*innen

Im Schulalltag ist ADHS und dissoziales Verhalten eine Herausforderung für alle Beteiligten und oft nicht leicht voneinander zu unterscheiden. Beides kann uns, und teilweise auch den Mitlernenden, den letzten Nerv rauben. Bewerten wir auffälliges Verhalten zu oft als eine ADHS?

Im Seminar wird folgenden Fragen nachgegangen:

• Wie erkenne ich den Unterschied zwischen dissozialem Verhalten und ADHS?

• Welche Begleitstörungen sind typisch für das ADHS und dissozialen Störungen?

• Wie gehe ich als Lehrer*in bzw. Schulsozialarbeiter*in kräftesparend damit um?

• Wie schaffe ich Entlastung für die Klasse? Was muss die Klasse über die Erkrankung wissen?

• Wie spreche ich mit Eltern betroffener Kinder?

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download
Brian Lundquist / unsplash.com

Datum:

bis
Leitung: Judith Hilmes, M.A.
Organisation: Bärbel Witt
Referent*in: Hedwig Gebbeken, Hannover
Kosten: 270,00 € (EZ-Zuschlag 15,00 €)
Seminarnummer: KLIN.21-11-16.014
Fachbereiche: Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung, Inklusion, Sekundarbereich I und II