Muss man das glauben?

Die Wundererzählungen des Alten und Neuen Testaments
Einführungsabend zur Reihe „Wovon die Bibel erzählt...“

Biblische Wunder sind vielen Menschen ein Dorn im Auge. Man nimmt sie hin als Überreste antiker Weltanschauungen, aber so richtig ernst nehmen kann man sie nicht – sollte man aber! Auf der Basis sowohl alt- als auch neutestamentlicher Wundererzählungen wollen wir in dieser Veranstaltung einen zeitgemäßen, reflektierten Zugang zum biblischen Wunderbegriff vermitteln. Es wird deutlich, dass Wunder nichts mit der Durchbrechung von Naturgesetzen zu tun haben, aber genauso wenig in der Schublade des Aberglaubens verstaut werden können.  

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zur Reihe

 » Veranstaltungsflyer zum Einführungsabend

Datum: Mi, 16.08.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Kosten: keine
Leitung: Sonja Michaela Hillebrand, M.A.
Referent/in: Saskia Breuer, Theologin, Vechta; Sonja Hillebrand, M.A., Theologin, Lingen
Veranstaltungsort: Gemeinde St. Vitus, Meppen
Hinweis: Der Inhalt des Abends ist identisch zu der gleichnamigen Veranstaltung am 15.8. in Maria Königin, Lingen

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!