Vom Dunkel ins Licht 2

Die biblischen Lesungen in der Osternacht
Akademieabend-Reihe

Die Osternachtliturgie unterscheidet sich durch ihre einzigartige Gestaltung von allen anderen Gottesdienstformen der katholischen Kirche. Einen wesentlichen Teil macht der Wortgottesdienst mit den sieben alttesta­mentlichen und zwei neutestamentlichen Lesungen aus. Für viele Menschen sind diese Texte fremd, zum einen weil in den Gemein­den der Wortgottesdienst oft auf ein Mini­mum reduziert wird und zum anderen, weil sich die Texte nicht unbedingt von selbst erschließen. Was ist das für ein Gott, der von Abraham fordert, seinen Sohn zu opfern? Warum müssen die Ägypter sterben, damit Israel in die Freiheit ziehen kann? - Was haben diese Texte überhaupt mit der Osternacht zu tun? Die Reihe „Vom Dunkel ins Licht“ möchte allen Interessierten einen Einblick in die bib­lischen Lesungen der Osternacht geben. An acht Abenden in der Fastenzeit soll jeweils ein Text miteinander gelesen, diskutiert und erschlossen werden.

Datum: Di, 13.02.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Kosten: keine
Leitung: Sonja Michaela Hillebrand, M.A.
Leitung: Dr. Michael Reitemeyer
Referent/in: Sonja Hillebrand, M.A., Theologin, Lingen; Dr. Michael Reitemeyer, Theologe, Lingen
Veranstaltungsort: Pfarrzentrum St. Bonifatius, Burgstr. 21c, 49808 Lingen
Alle Termine der Reihe: 06.02.2018; 13.02.2018; 21.02.2018; 27.02.2018; 07.03.2018; 13.03.2018; 21.03.2018; 27.03.2018

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!