Begegnungsreise nach Rumänien



Die Assoziationen mit Rumänien sind zunächst eher negativ geprägt, wenngleich durchaus eine enge kulturelle und politische Verbun­denheit zu Deutschland besteht. Durch die Be­suche unterschiedlicher ausgewählter Stätten und insbesondere durch die Gespräche und Diskussionen mit Akteuren aus Politik, Kirche und Gesellschaft, wird die Situation des Landes während dieser Rundreise vergegenwärtigt. 
Diese Begegnungsreise ist ein Angebot der Ludwig-Windthorst-Stiftung an die Mitglieder des Freundes- und Förderkreises. Dazu erfolgt eine gesonderte Einladung. 

Datum:
Di, 29.05.2018, 08:00 Uhr
bis Do, 07.06.2018, 17:00 Uhr
Kosten: auf Anfrage
Seminarnummer: 1805057
Leitung: Stefan Botters, M.A.
Referent/in: verschiedene

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!