Ziemlich beste Freunde?!

Deutsch-Polnische Jugendbegegnung

Die Begegnung ermöglicht den Jugend­lichen die Auseinandersetzung mit der deutsch-polnischen Geschichte seit Beginn des Zweiten Weltkrieges sowie dem gegen­wärtigen Verhältnis beider Länder zueinan­der und innerhalb Europas. Zum einen soll die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg bei der Begegnung eine große Rolle spielen, aber auch die Entwicklung der beiden Länder seit 1945 bis heute. Die Jugendbegegnung beinhaltet ein Vorbereitungsseminar, die gemeinsame Begegnung im LWH sowie im Maximili­an-Kolbe-Haus in Danzig und ein Nachbe­reitungsseminar.

Datum:
So, 13.12.2020, 10:00 Uhr
bis Fr, 18.12.2020, 18:00 Uhr
Kosten: 100,00 €
Seminarnummer: 20122036
Leitung: Agnes Kläsener, M.A.
Referent/in: Stefan Botters, Bildungswissen­schaftler M.A., Lingen; Agnes Kläsener, M.A., Theologin, Lingen; Andrzej Kizel, Referent für internationale Jugendbil­dung, Danzig
Kooperation: Deutsch-Polnisches Jugendwerk, Maximilian-Kolbe-Haus Danzig

Im Kalender speichern

Weitersagen!