„Jeder Bürger hat die Chance eine gleiche Meinung zu haben“

DDR-Projekttag für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II

Gemeinsam mit dem Zeitzeugen Burkhart Veigel, der Fluchthelfer im geteilten Deutsch­land war, wird das Thema DDR in unterschied­lichen Workshops erarbeitet:

  • politisches System, Ideologie und Entstehungsgeschichte
  • Beruf, Familie, Religion: Alltagsleben im kommunistischen System
  • Die Freiheit liegt im Westen: Flucht aus der Heimat.
  • Der Nachbar ist mein Feind: die Stasi.
Bundesarchiv, B 145 Bild-F079010-0037 / CC-BY-SA 3.0

Datum:
Do, 12.12.2019, 14:30 Uhr
bis Fr, 13.12.2019, 17:00 Uhr
Kosten: 20,00 €
Seminarnummer: 1912041
Leitung: Agnes Kläsener, M.A.
Referent/in: Burkhart Veigel, Autor, Berlin; Veronika Schniederalbers, Politikwissen­schaftlerin M.A., Lingen; Agnes Kläsener, M.A., Theologin, Lingen; Stefan Botters, Politikwissenschaftler M.A., Lingen

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!