Diagnostik

Teil 1: Beobachten und Bewerten
Kursreihe Psychomotorik für Mitarbeitende in Einrichtungen der Behin­dertenhilfe, Erzieher/innen, Heilpädagog/innen, Sozialpädagog/innen und Lehrkräfte

  • Förderdiagnostik als handlungsorientier­ter Problemlösungsprozess
  • Kennenlernen motoskopischer Verfahren, praxisrelevante Aufzeichnungsverfahren:  praktische Übungen
  • Kennenlernen und Durchführung psychomotorisch relevanter, standardi­sierter Testverfahren

Datum:
Fr, 15.11.2019, 18:00 Uhr
bis So, 17.11.2019, 13:00 Uhr
Kosten: 510,00 € (Teil 1 + 2)
Seminarnummer: 1911077
Leitung: Katharina Menke, B.A.
Referent/in: Frank Michalowitz, Motopäde, Gymnas­tiklehrer, stellvertretender Leiter eines Sprachheilkindergartens, Oldenburg
Kooperation: Berufs- und Fachverband Heil­pädagogik (BHP) e. V.; DiCV Osnabrück
Hinweis: Teil 2.: 06.-08.12.2019; Wenn die gesamte Kursreihe besucht wurde, ist es möglich, die Weiterbildung durch den Berufs- und Fachverband Heilpäda­gogik (BHP) zertifizieren zu lassen. Der Zertifikatskurs wird vom 04.­-06.09.2020 stattfinden.

Im Kalender speichern

Weitersagen!