Aus WERTlos wird WERTvoll

Werkunterricht krea-k-tiv
Seminar für Lehrkräfte der Klassen 1 - 6

Im Sinne der Umweltbildung ist es eine rundum wichtige Aufgabe Schüler*innen einen Weg zum Upcycling bzw. Recycling zu vermitteln.
Oft finden wir Verpackungsmaterial so ansprechend, dass wir es zu schade zum Wegwerfen finden. Aus scheinbar wertlosem Fund- und Abfallmaterialien sollen in diesem Seminar für Schüler wertvolle Objekte entstehen. Es werden Plastikflaschen, Kronkorken, Dosen, Haushaltsmaterialien und andere Fundstücke mit unterschiedlichen Werkverfahren zu Objekten mit und ohne Funktion entwickelt. Im eigenen Tun erfahren die Teilnehmer*innen Möglichkeiten zur Um- und Ausgestaltung. Gussverfahren werden ebenso ausprobiert wie das Arbeiten mit unterschiedlichen Werkzeugen, so dass die persönlichen Fertigkeiten und Fähigkeiten weiterentwickelt werden können.
Im Rahmen der Veranstaltung werfen wir zudem einen Blick auf Motivationsmöglichkeiten, Kriterien der Bearbeitung und Bewertung sowie auf die Beratung bzw. Besprechung des Gelernten, wozu u.a. Gestaltungsaspekte zählen.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download

Agnes von Döllen-Helmrich

Datum: Mi, 25.11.2020
Uhrzeit: 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Kosten: 35,00 € (inkl. Verpflegung)
Leitung: Judith Hilmes, M.A.
Organisation: Esther Kotte
Referent/in: Agnes von Döllen-Helmrich, Goldenstedt
Kooperation: H-E-H Essmann Stiftung

Im Kalender speichern

Weitersagen!