Körperklänge - Klangkörper

Impulse für (fachfremd) unterrichtende Musiklehrkräfte
Seminar für Lehrkräfte der Klassen 5-7 aller Schulformen

Was für ein Geschenk, dass wir auch ohne Instrumente Musik machen können; ob singend, pfeifend und auch unser Körper kann als Perkussionsinstrument eingesetzt werden.
Körperklänge erzeugend werden wir dann selbst zu Klangkörpern, allein oder mit anderen gemeinsam. Gefundenes/Vorhandenes können wir als Klangerzeuger nutzen, ob am Frühstückstisch mit Löffeln, Tassen und Müslischalen oder im Wald mit Meterhölzern und ganzen Baumstämmen.
Wir wollen in diesem Workshop auf „Entdeckungstour“ nach Körperklängen und Klangkörpern gehen. Übungen, Spiele, Basteleien, Musikstücke, Lieder, Improvisationen und vieles mehr stehen auf dem Programm. Sie sollen Mut machen, diese im Musikunterricht umzusetzen und auch hier einen schöpferischen Weg zu gehen und die SchülerInnen für die unterschiedlichen Möglichkeiten, Töne zu erzeugen zu begeistern.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download

Jacek Chabraszewski / 123rf.com

Datum:
Mo, 11.11.2019, 10:00 Uhr
bis Di, 12.11.2019, 15:00 Uhr
Kosten: 215,00 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung; zzgl. EZ-Zuschlag 10,00 €/Übernachtung)
Leitung: Judith Hilmes, M.A.
Organisation: Esther Kotte
Referent/in: Jürgen Morgenstern-Feise, Hannover

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!