Datenschutz im Schulsekretariat

Seminar für Mitarbeitende im Schulsekretariat

Das Schulsekretariat ist in jeder Schule ein Nadelöhr für personenbezogene Daten aller Art. Hier laufen die unterschiedlichsten Kategorien von Schülerdaten, Daten der Erziehungsberechtigten und ggf. Angehörigen sowie unter Umständen personenbezogene Daten des gesamten schulischen Personals zusammen. Umso wichtiger ist es, dass die hier tätigen Personen ein gutes Verständnis vom Datenschutz im Allgemeinen und von den speziellen Problemfeldern dieser Thematik in Schule haben, damit keine „Datenpannen“ (gem. Art. 33 DS-GVO) den schulischen Betrieb aufhalten.
Inhaltlich werden die wichtigsten Rechtsgebiete rund um den Datenschutz in der Schule aufgezeigt und Grundlagenwissen vermittelt. Hierbei werden sowohl die Belange digitaler Datensätze als auch die analoger Datensätze thematisiert.
Damit die Teilnehmer*innen  in der Praxis die Schutzkategorien selbst einschätzen können, wird auf das Schutzstufenkonzept zur Einordnung der datenschutzrechtlichen Relevanz des jeweiligen Datensatzes besonders eingegangen. Außerdem soll die Veranstaltung auch eine Möglichkeit zum Austausch bieten.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download

drizzd / www.123rf.com

Datum: Mo, 28.09.2020
Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Kosten: 135,00 (inkl. Verpflegung)
Leitung: Judith Hilmes, M.A.
Organisation: Esther Kotte
Referent/in: Jonas A. Herbst, Hannover
Kooperation: Stadt Lingen

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!