Feste, Feiern und Projekte musikalisch gestalten

Herbst und Winter
Seminar für (fachfremd unterrichtende) Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen (Kl. 1-4)

Was wäre ein Fest ohne Musik? Vermutlich eine recht trostlose Veranstaltung. Oft sind wir als Musik Unterrichtende an dieser Stelle gefragt, den musikalischen Rahmen einer Feier gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern zu gestalten.

In dieser Fortbildung werden musikalische Inhalte konkret bezogen auf Feste, Feiern und Projekte erarbeitet und praktisch erprobt. Die vielfältigen Bereiche des Musikunterrichts wie Musik und Bewegung, Singen, Musikbegleitung (z.B. mit Stabspielen, Rhythmusinstrumenten, Boomwhackern) werden auf vielfältige Weise - auch fächerübergreifend - einbezogen. Am Ende des Tages werden Sie einen Fundus haben, aus dem Sie für die nächsten schulischen Feiern schöpfen können.

Diese Fortbildung richtet sich besonders auch an fachfremd unterrichtende Lehrkräfte. Daher wird keinerlei musikalische Vorbildung vorausgesetzt. Die Freude am gemeinsamen Tun und am gemeinsamen Ausprobieren stehen an diesem Tag im Vordergrund.

Das Seminar „Feste, Feiern und Projekte musikalisch gestalten - Teil 2“ wird im nächsten Halbjahr als Schwerpunkte die Abschlussfeier Klasse 4 und die Einschulungsfeier aufgreifen.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download

Santosh Kuma / 123rf.com

Datum: Mi, 23.10.2019
Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Kosten: 85,00 € (inkl. Verpflegung)
Leitung: Judith Hilmes, M.A.
Referent/in: Maria Steinmetz-Reitemeyer, Lingen
Kooperation: KEB Emsland-Süd
Orga: Esther Kotte

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!