Aus der Praxis für die Praxis

Seminar für Pädagogische Mitarbeiter/innen an Grundschulen

Das Aufgabenfeld der Pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist vielfältig: Neben dem Angebot im Ganztagsbereich sind sie auch für die Betreuung der Schüler/innen bei kurzfristigen Unterrichtsausfällen zuständig.

Ziel des Seminars ist es, praktische Ideen zur direkten Umsetzung für Betreuungsangebote und eine Möglichkeit zum Austausch untereinander zu geben.

An diesem Tag werden zwei verschiedene Schwerpunkte gesetzt. Der Workshop 1 „Hoppla - jetzt kommt Holz“ ermöglicht praktische Erfahrung mit dem Werkstoff Holz; das Ergebnis sind kleine Spielzeuge, die schon bei der Herstellung für Begeisterung bei den Kindern sorgen werden.

Im Workshop 2 „Bewegung - Abenteuerland“ geht es um die praktische Erprobung von neuen und alten Ideen zu Bewegungsspielen mit und ohne Kleingeräte.

Die Workshops werden im Wechsel vormittags und nachmittags angeboten.

WORKSHOP 1:
HOPPLA - JETZT KOMMT HOLZ

Holz als natürlicher Werkstoff begeistert kleine wie große Leute und bietet reichhaltige Bearbeitungsmöglichkeiten. Es wird der Umgang mit Holz und Holzwerkzeugen vermittelt, so dass ein gefahrloses Arbeiten mit den Schülern möglich ist. In dem Workshop werden kleine Spielereien aus Holz entwickelt, die alle „lütjen Holzwürmer“ gerne besitzen: Kreisel, Hui-Maschine, Klettertiere u.a.. Bei selbst gebautem Spielzeug fließt viel Fantasie, Sorgfalt und Konzentration ein, so dass diesen Dingen mehr Beachtung geschenkt wird als gekauften Spielzeugen aus Kunststoff.
Probieren wir es aus!

WORKSHOP 2:
BEWEGUNG - ABENTEUERLAND

Bewegung ist ein natürlicher Drang und begeistert kleine wie große Leute. Wenn Kinder sich bewegen, zeigt es in der Praxis, dass sie den Körper stärken, die Konzentration steigern und aktiver werden. Mit verschiedenen Kleingeräten, auch aus dem Alltag, werden in dem Workshop alte Spiele neu entdeckt. Kleingeräte wie Plastikteller, Fliegenklatsche, Bälle oder Reifen kommen zum Einsatz. Die Wahrnehmung wird spielerisch geschult, Entspannung vermittelt und durch den Spaß das Selbstvertrauen gestärkt.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download

rawpixel / 123rf.com

Datum: Fr, 15.11.2019
Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Kosten: 70,00 € bzw. 10,00 € (für Mitgliedsschulen der Bildungsregion Emsland)
Leitung: Judith Hilmes, M.A.
Referent/in: Silvia Krull, Lingen; Agnes von Döllen-Helmrich, Goldenstedt
Kooperation: Bildungsregion Emsland
Orga: Esther Kotte

Im Kalender speichern

Weitersagen!