Systemisches Denken und Handeln für Schulleitungen (Module 1-3)

Fortbildung in drei Modulen für Schulleiter/innen, Ständige Stellvertreter/innen, didaktische Leitungen und weitere Personen mit Leitungsfunktion

Schulleitungen und Kollegien stehen heute vor neuen Aufgaben und Herausforderungen. Was hilft?

Durch Theorie geleitete Praxis lernen Sie den systemischen Ansatz kennen sowie Methoden systemischer Arbeit und Einsatzmöglichkeiten im schulischen Kontext.
Vertiefende Kenntnisse zu den Themen Führung, Kommunikation, Teamentwicklung und Resilienz bilden die inhaltlichen Schwerpunkte. Die Analyse und Reflexion von Strukturen, Prozessen und handelnden Personen führt zu hilfreichen Strategien und Optimierungsansätzen.

Handlungsoptionen entstehen durch veränderte Kommunikation, Einstellungen und Sichtweisen. Reflexion von Haltung und Integration in eigenes Handeln ist durchgängiges Prinzip.

Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Anliegen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Im Wechsel von theoretischem Input, Reflexionsphasen und konkreten Themen aus Ihrer Führungspraxis werden herausfordernde Situationen in Form von Fallbesprechungen aufgegriffen. Dabei lernen Sie verschiedene Methoden und Formate unter dem Schwerpunkt des systemischen Ansatzes kennen. Zwischen den Modulen ermöglichen Impulse zur Praxiserprobung direktes Anschlusshandeln und konkrete Umsetzung im Alltag.

Modul 1: Montag, 9. März 2020, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 11. März 2020, 15:00 Uhr

Modul 2: Montag, 15. Juni 2020, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 17. Juni 2020, 15:00 Uhr

Modul 3: Montag, 5. Oktober 2020, 10:00 Uhr bis Mittwoch, 7. Oktober 2020, 15:00 Uhr

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download

lekstuntkite / 123rf

Datum:
Mo, 09.03.2020, 10:00 Uhr
bis Mi, 11.03.2020, 15:00 Uhr
Kosten: 1.800,00 € (Modul 1-3) (zzgl. EZ-Zuschlag 10,00 €/Übernachtung) Ratenzahlung ist möglich. Bitte bei der Anmeldung angeben.
Leitung: Judith Hilmes, M.A.
Referent/in: Bianca Tschauder, Systemische Beraterin und Therapeutin (SG), Frankfurt
Orga: Bärbel Witt

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!