Schulrecht

Modul VI-II - Rechtsgebiete der Digitalisierung in Schule
Seminar für Schulleitungen und Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen

• Darf die Schülervertretung einen Instagram-Account für die Schule betreiben?
• Wer haftet bei Verletzungen von Persönlichkeitsrechten oder von Datenschutzbestimmungen?
• Wo liegt der Unterschied zwischen Datenschutz und dem „Recht am eigenen Bild“?

Digitalisierung bringt diese und viele ähnliche Fragen in die Schulen und sollen im Seminar thematisiert werden.

Der sog. „Digitalpakt“ soll Schulen bei der Digitalisierung der täglichen Arbeit unterstützen. Oft fehlt in den Schulen ein Überblick über die rechtlich relevanten Gebiete, wo eventuelle Probleme „lauern“ und wie die Themen miteinander verknüpft sind.

Das Seminar behandelt die Grundlagen des Datenschutzes und des Urheber- und Medienrechts in Schule. Es richtet sich speziell an Schulleitungen und Lehrkräfte, die sich mit dem Thema verstärkt auseinander setzen wollen.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download

Jürgen Priewe / 123rf.com

Datum:
Mi, 30.09.2020, 09:30 Uhr
bis Do, 01.10.2020, 16:00 Uhr
Kosten: 250,00 € (EZ-Zuschlag 10,00 €)
Leitung: Judith Hilmes, M.A.
Organisation: Bärbel Witt
Referent/in: Jonas A. Herbst, Hannover

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!