Neue „Spielregeln“ im kirchlichen Mitarbeitervertretungsrecht

Die Neufassung der Rahmen-MAVO am 19. Juni 2017
Info-Tag für MAVen und Dienstgeber

Am 19. Juni 2017 haben die Deutschen Bischöfe in der Voll-versammlung des VDD (Verband der Diözesen Deutschlands) der Novellierung der Rahmen-MAVO zugestimmt. Diese wird allerdings erst dann rechtsverbindlich, wenn sie durch den jeweiligen Bischof in Kraft gesetzt wird. Terminlich soll dies möglichst zum 01.01.2018 erfolgen. 

Ca. zwei Jahre wurde in einer Arbeitsgruppe unter Feder-führung von Dr. Fuhrmann an der Novellierung gearbeitet. Die Veränderungen in der neuen Rahmen-MAVO tragen der  Entwicklung Rechnung, dass auch in kirchlichen Einrich-tungen die wirtschaftlichen Faktoren immer dominanter werden und oft zu vergrößerten Unternehmensmodellen wie z.B. Holdings führen. So ist die neue MAVO neben diversen Aktualisierungen und Präzisierungen ergänzt worden um Aussagen zu „Gesamt-mitarbeitervertretungen“ und „Information in wirtschaftlichen Angelegenheiten“. Völlig neu sind die Regelungen zu „Wirtschaftsausschüssen“. 

Dieser gemeinsame Info-Tag für MAVen als auch für Dienst-geber bietet die Möglichkeit, sich von einem maßgeblichen Mitautor der Novellierung die Veränderungen erläutern zu lassen und ggf. auch von den kontrovers diskutierten Positionen zu hören, die keinen Eingang in den Text ge-funden haben. Nach den Erläuterungen von Dr. Fuhrmann wird Gelegenheit sein für Nachfragen und Diskussion sowie die Information über den Stand der Umsetzung im Bistum Osnabrück.

Ich möchte auch im Namen des Vorstands der DiAG-MAV und der Dienstgebervertreter des Bistums sowie des Diözesan-Caritasverbandes alle MAVen und Dienstgebervertreter im Bistum Osnabrück herzlich zu diesem Infotag einladen, damit alle Verantwortlichen im Bistum Osnabrück die „neuen Spielregeln“ im Dritten Weg kennen lernen und anwenden können. 

Downloads

 » Anmeldeformular

 » Antrag an den Dienstgeber

 » Veranstaltungsflyer zum Download

Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Datum: Do, 14.12.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Kosten: 70,00 €
Seminarnummer: 1712059
Leitung: René Kollai, Dipl.-Theol.
Referent/in: Dr. Martin Fuhrmann, Bonn

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!