GUT FÜR MICH. GUT FÜR ALLE.

Halbjahresthema II/2020

» zu den Veranstaltungen

Titel Programm II/2020Inhaltlich soll es im zweiten Halbjahr 2020 um das Thema Gemeinwohl gehen „Gut für mich – gut für alle“. Als wir uns für das Thema entschieden hatten – Mitte vergangenen Jahres – war von Corona längst noch nicht die Rede. Unfreiwillig wird Corona die Probe aufs Exempel für dieses Motto: Wenn jeder einen Mundschütz trägt, wenn jeder Abstand einhält, ist das für alle gut, aber auch für mich selbst. Natürlich verbinden sich mit dem Prinzip des Gemeinwohls noch weitere Dimensionen. Die ökologischen Ressourcen, Klima, Luft, Wasser, die Landschaft mit Flora und Fauna, haben ohne Zweifel erhebliche Auswirkungen auf das allgemeine Wohlergehen. Wer sie allein den Marktmechanismen überlässt, trägt Verantwortung dafür, dass das Gemeinwohl existentiell und global gefährdet wird. Gemeinwohl beginnt bereits im Alltag: Wer vorsichtig mit dem Auto fährt, gefährdet weder sich noch andere. Gemeinwohl lässt das Spannungsverhältnis zwischen Individuum und Allgemeinheit in der Schwebe, beide Seiten profitieren voneinander. Das Wohlergehen eines jeden einzelnen innerhalb einer Gesellschaft erreichen wir entweder gemeinsam oder eben nicht. Dem wollen wir nachgehen, denn davon hängt ab, ob unsere Gesellschaft menschlich bleibt oder nicht.
Michael Reitemeyer / Hubert Wissing

» zu den Veranstaltungen zum Halbjahresthema

Neuigkeiten

Thu, 24.09.2020

Auszeichnung für nachhaltiges Image

Untersuchung des Magazins Focus für das LWH

weiterlesen...

LWH auf Facebook

Downloads


Veranstaltungen von August 2020 - Januar 2021

» Jetzt herunterladen


MAV-Seminare 2020

Weitersagen!