Handlettering & Brushlettering

Die Kunst der schönen Buchstaben
Seminar für Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II

Überall sieht man sie: kunstvoll gestaltete Schriftzüge und Zitate. Handlettering nennt sich die Kunst der schönen, gezeichneten Buchstaben.

Handlettering erfährt eine große Beliebtheit - gerade auch Jugendliche erfreuen sich am Ausprobieren von verschiedenen Schriften und ihrer kreativen Gestaltungsmöglichkeiten. Es kann sowohl im Kunstunterricht und in Arbeitsgemeinschaften als auch als Gestaltungsaspekt in anderen Fächern Einzug in den Unterricht erhalten.

Im Seminar lernen Sie anhand praktischer Übungen die Grundlagen des Handletterings von A-Z. Es werden verschiedene Alphabete und Lettering-Techniken vorgestellt - von der gezeichneten Druckschrift bis hin zum schwungvollen Brushlettering-Alphabet. Die Referentin vermittelt, wie sich Schriftzüge durch kleine Highlights und einfache Illustrationen gekonnt in Szene setzen lassen.

Basierend auf den Grundlagen geht es an die Gestaltung von Sprüchen und Zitaten. Sie lernen, wie sich ein Lettering planen und gestalten lässt und wie Schüler*innen ihr Lieblingszitat Schritt-für-Schritt in ein schönes Lettering verwandeln können.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download
Martina Johanna Janssen

Datum:

bis
Leitung: Judith Hilmes
Organisation: Bärbel Witt
Referent*in: Martina Johanna Janssen, Bremen
Kosten: 300,00 € (EZ-Zuschlag 17,00 €) inkl. Kursmaterial
Seminarnummer: KLIN.23-03-08.014
Fachbereiche: Kompetenzzentrum für Lehrkräftefortbildung, Kunst, Sekundarbereich I und II