Geht doch! Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Vormittag für berufstätige Mütter

Die Pandemie und der damit einhergehende Lockdown hat uns alle belastet. Frauen haben in den Familien die Hauptlast getragen, sind stärker in die tradierten Rollenbilder zurück­gefallen. Dabei ist die Belastung von Beruf und Familie schon ohne Pandemie Heraus­forderung genug: Was gibt mir in diesen schweren Zeiten Kraft? Im Seminar werden Methoden und Anregun­gen gegeben, die den Alltag im Beruf und Familie erleichtern: 

  • Zeitmanagement und Prioritäten setzen 
  • Nein sagen ohne Schuldgefühle 
  • Achtsamkeitsübungen für den Alltag 

 

Datum:
Uhrzeit: bis
Leitung: Agnes Kläsener, M.A.
Referent*in: Agnes Kläsener, M.A., Theologin,  Lingen; Elisabeth Lis, Diözesanreferen­tin Frauenseelsorge, Lingen
Kooperation: Frauenseelsorge Bistum Osnabrück
Kosten: 20,00 €
Seminarnummer: 2105056
Hinweis: Eine Kinderbetreuung ist auf  Anfrage möglich.
Fachbereiche: Halbjahresthema, Theologie, Familien