Erfolgreich lehren und lernen in Beruf und Betrieb

Neue Wege in den Lehrer*innenberuf
Berufsbegleitende Weiterbildung

Sowohl in berufsbildenden Schulen als auch in Betrieben braucht es Mitarbeiter*innen, die mit den Grundfragen gelingender Lehr-/Lernpro­zesse in der beruflichen Bildung vertraut sind. Unser Weiterbildungsangebot ermöglicht eine umfassende Auseinandersetzung mit der Be­rufs- und Wirtschaftspädagogik und den Ein­flussfaktoren auf das Lehren und Lernen im beruflichen und betrieblichen Kontext. Die Weiterbildung richtet sich an alle Interes­sierten mit einer Ausbildung und einschlägiger Berufserfahrung, die an einem Quereinstieg in das Lehramt an berufsbildenden Schulen inte­ressiert oder im betrieblichen Kontext für die Gestaltung von Lehr-/Lernprozessen verant­wortlich sind. Die berufsbegleitende Weiterbildung kom­biniert die Online-Vorlesungen mit vertiefen­den Präsenzseminaren. Die Lernangebote der Online-Phasen können räumlich und zeitlich flexibel genutzt werden (Internetzugang erforderlich). Sie bestehen u. a. aus Videoclips, Textmaterial, Quizaufgaben sowie Online-Sprechstunden und -Lerngruppen. 
Inhalte der Weiterbildung sind u. a.: 

  • Einführung in die Berufs- und Wirtschafts­pädagogik 
  • Strukturen und Funktionen beruflicher Bildung 
  • Grundlagen der beruflichen Didaktik 
  • Pädagogische Psychologie 
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten 
  • Vorbereitung der Prüfungsphase und Prüfung

 

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download

Datum:

bis
Leitung: Nils Thieben, M.A.
Referent*in: Agnes Kläsener, Lingen; Denise Timpe, Papenburg; Laura Kupke, Osnabrück
Kooperation: Historisch-Ökologische Bildungsstätte Papenburg e. V., Universität Osnabrück
Kosten: keine
Ort: Historisch-Ökologische Bildungsstätte Papenburg e. V.
Seminarmodule: 1.    Modul:    08. - 10. April 2021; 2.    Modul:    10. - 12. Juni 2021; 3.    Modul:    22. - 24. Juli 2021; 4.    Modul:    09. - 11. September 2021; 5.    Modul:    04. - 06. November 2021; 6.    Modul:    13. - 15. Januar 2022; 7.    Modul:    24. - 26. März 2022; 8.    Modul:  05. - 07. Mai 2022; dazwischen Online-Einheiten. Hinweis: Dieses Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.
Fachbereiche: Ausbildung und Beruf