Römische Augenblicke

Fotografien und Videos von Christoph Brech
Ausstellung vom 15.08. - 26.09.2018

Mit dem Blick auf Rom in unterschiedlichsten Facetten hat sich Christoph Brech erstmals 2006 während seines Stipendiums an der Villa Massimo intensiv auseinandergesetzt. Der Flut oberflächlicher Postkartenformate setzt er etwas Eigenes entgegen, schult das Auge, scheinbar belanglose Details wertet er zu überraschenden Bildkompositionen auf. In den Jahren 2010 bis 2013 folgten Aufnahmen in den Vatikanischen Museen. Sie entstanden an Orten, die dem normalen Besucher verschlossen bleiben. Aber auch die weltberühmten Antiken werden in ungewöhnlicher Perspektive gezeigt. 

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download

Christoph Brech: Braccio Nuovo, Vatikanische Museen

Datum:
Mi, 15.08.2018, 19:30 Uhr
bis Fr, 28.09.2018, 21:00 Uhr
Kosten: keine
Seminarnummer: 1808051
Leitung: Dr. Michael Reitemeyer
Referent/in: Christoph Brech, Foto-, Video-, Konzeptkünstler, München
Hinweis: Die Ausstellung wird am 15.08., 19:30 Uhr, in Anwesenheit des Künstlers eröffnet.

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!