Die Mensch-App

Wie Internet und Smartphone unsere Wirklichkeit verändern
Vortrag, Info-/Elternabend, Fortbildungsmodul

Die Nutzung von Internet, Smartphones und Tablets verändert auch die Art, wie wir Informationen aufnehmen - und immer mehr gewinnt die „digitale Welt“ Einfluss auf unsere „analoge“. Wie weit das Internet unsere Wahrnehmung und unser Denken beeinflusst, ist jedoch weder Jugendlichen noch Erwachsenen in jedem Moment bewusst.

Der Referent wird technologische Entwicklungen, Online-Anwendungen und Soziale Netzwerke beleuchten und im Blick auf ihren Nutzen und ihre Wirkung auf uns Individuen und die Gesellschaft hinterfragen.
Der visualisierte Vortrag führt durch über die Bereiche Kontrolle (Abhängigkeit von technischen Geräten, Überwachung, Datensammlung) und Wirklichkeit (Fake News, Filterblase, Aggressivität im Netz) hin zum Entwurf einer „neuen Medienkompetenz“, die das Bildungssystem, die Politik, aber auch Erziehende herausfordert.
Ziel des Vortrags ist, das Bewusstsein von Internet- und Appnutzern für ihre Rolle in der digitalen Welt zu schärfen – damit die jüngere und ältere Generation den Herausforderungen der digitalen Welt aufgeschlossen und mündig begegnen kann.

Die Thesen des visualisierten Vortrags sind unter dem gleichen Namen als Taschenbuch erschienen (ISBN 978-3-7467-4115-4). » Infos [ext. Link]

Downloads

 » Alle Abrufangebote Digitale Medien

Datum: Fr, 31.07.2020
Uhrzeit: 23:57 Uhr bis 23:59 Uhr
Kosten: auf Anfrage
Leitung: Michael Brendel, M.A.
Referent/in: Michael Brendel, M.A., Journalist, Lingen
Veranstaltungsort: auf Anfrage
Hinweis: Dauer ca. 2h. Datum nach Absprache. Infos bei Michael Brendel, brendel@lwh.de, Tel. 0591 6102-114.

Im Kalender speichern

Weitersagen!