Literacy - Kinder für Literatur und Lesen begeistern

Praxis - und Methodenworkshop
Seminar für pädagogische Fachkräfte aus emsländischen Kitas

  • Bedeutung von Literacy in der frühen Kindheit
  • Schriftsprachenentwicklung in den ersten Lebensjahren: vom "Erzählen" zum "Lesen und Schreiben"
  • Begeisterung fürs Sprechen und Erzählen, für Literatur und Lesen wecken mit: Bücher, Kamishibai und Erzählschiene, Tonträger, Stabpuppen, Geschichtensäckchen, Geschichten und Bewegung,...
  • Erzählen im Kita-Alltag
  • Literacy im Rollenspiel ("literacy-centers")
  • Methoden in der Umsetzung: sinnvolle Beschriftung von Eigentumsfächern,  Schreibwerkstatt, "Buchstabenkoffer, "gezinktes Memory", usw.
  • Einsatz des "liskit" zur Selbstreflexion                             

Datum:
Di, 09.06.2020, 10:00 Uhr
bis Mi, 10.06.2020, 16:30 Uhr
Kosten: keine (ohne Übernachtung)
Seminarnummer: 2006039
Leitung: Katharina Menke, B.A.
Referent/in: Tanja Holke, Erzieherin mit heilpäd. Zusatzqualifikation, Elementarpädagogin (B.A.), Bad Bentheim
Kooperation: Landkreis Emsland (Bildungsregion)

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!