Klimaflüchtlinge – heimatlos durch Klimawandel

Weltweit, komplex und oft unterschätzt
Akademieabend

Während Gewalt, kriegerische Konflikte sowie wirtschaftliche Gründe für Flucht und Migra­tion im Fokus der öffentliche Aufmerksamkeit stehen, verlassen jedes Jahr zum Teil dop­pelt so viele Menschen ihre Heimat aufgrund von Wetterextremen und Umweltkatastro­phen. Dürren, Überflutungen, der steigende Meeresspiegel – durch den Klimawandel ist künftig mit noch stärkeren Auswirkungen auf Flucht- und Migrationsbewegungen zu rechnen. Der Referent wird einen Überblick über die betroffenen Regionen geben, einen Ausblick auf zu erwartende Entwicklungen wagen sowie auf notwendige Schritte der Reaktion und Prävention eingehen.

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download

Datum: Di, 01.10.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Kosten: 6,00 €; 4,00 € erm.
Seminarnummer: 1910079
Leitung: Michael Brendel, M.A.
Referent/in: Christian Bilfinger, Referent Flücht­lings- und Migrationspolitik, Kon­rad-Adenauer-Stiftung, Berlin

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!