Jesus Christ – Kabarettist

Kabarett

Wenn im Kabarett von Religion und Kirche die Rede ist, dann geschieht dies meistens in ablehnender Haltung, oft sogar recht oberflächlich. Muss das so sein? Ist es nicht auch möglich, als bekennender Christ das Thema aufzugreifen, anspruchsvoll und informativ (sogar etwas missionarisch), in jedem Fall deutlich Position beziehend, und – wie Kabarett auch sein muss – nicht nur unterhaltsam, sondern auch kritisch und provokant (was Jesus bekanntlich auch war)?
Kurz:  Religion ist ein viel zu wichtiges Thema, als dass man es im Kabarett den Atheisten überlassen sollte!

„Markus von Hagen entdeckt Jesus Christus höchstpersönlich als einen Menschen aus Fleisch und Blut, der polemisiert und polarisiert und sein Publikum mit subtilem Humor kompromittiert.“ (Westfälische Nachrichten)

Downloads

 » Veranstaltungsflyer zum Download

Datum: Di, 14.11.2017
Uhrzeit: 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Kosten: 6,00 €; 4,00 € erm.
Seminarnummer: 1711101
Leitung: Michael Brendel, M.A.
Referent/in: Markus von Hagen, Kabarettist, Münster

Im Kalender speichern

Die Veranstaltung hat bereits begonnen. Keine Anmeldung möglich.

Weitersagen!