Textversion

Sie sind hier: 

>> Archiv 

  |  

Sitemap

  |  

Geschäftsbedingungen

  |  

Impressum

  |  

nachFRAGEN - querDENKEN - mitWIRKEN

  |

10.02.11 Hirnforschung und Werteerziehung

Rückblick

_ Vortrag [132.559 KB] Prof. Dr. Dr. M. Spitzer

_ Vortrag [168.367 KB] mit Fragerunde

Presse Lingener Tagespost Samstag 12.02.11 Seite 19 - Wilfried Roggendorf hier. [188 KB]

 

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

 


Wie das Gehirn beim Lernen funktioniert – und was wir daraus lernen können
Akademieabend mit Prof. Dr. Dr. M. Spitzer

_ Professor Spitzer ist Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie III am Universitsätsklinikum Ulm und international gesuchter Experte für die Umsetzung der Forschungsergebnisse in den Neurowissenschaften in die Praxis der Schule.
_ Wie können Schüler altersgerecht lernen? Welche Strukturen im Gehirn sind beteiligt? Welche Rolle spielen Gefühle beim Lernen?
_ Wie gelangen Werte ins Gehirn?
_ Am Beispiel kindlichen Lernens wird verdeutlicht, wie gelernte Inhalte in den Kopf gelangen und was aus diesen Erkenntnissen heraus unter Werteerziehung zu verstehen sein muss.

Flyer [183 KB]

Leit.: Dr. Michael Reitemeyer, LWH
Ref.: Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, Ulm
Termin: Do., 10.02.2011, 19.30 – 22.00 Uhr
Kosten: 10,00 €; 6,00 € erm.
Sem.-Nr.: 1102066

Veranstaltungsort: Halle IV, Kaiserstr. 10A, 49809 LIngen